Passier-Sattel: Qualität mit Tradition

Das Familienunternehmen Passier & Sohn blickt auf eine lange Traditionsgeschichte zurück. Im Jahr 1867 in Hannover gegründet, stieg die Sattlerei schnell zum Hoflieferanten des Kaisers auf. Die Erfolgsgeschichte riss auch über die beiden Weltkriege hinweg nicht ab, es folgte die Internationalisierung und eine weitere Spezialisierung der Marke auf Spring- und Dressursattel. Passier-Sättel sind heute im internationalen Reitsport nicht mehr wegzudenken. Nach wie vor werden alle Sättel aus hochwertigem Material handgefertigt. Die Kombination aus Traditionshandwerk und Innovation macht sie dabei zu einer gefragten Marke im Pferdesport:

DIE SATTELBESTÄNDE SIND TAGESAKTUELL – ALLE ABGEBILDETEN SÄTTEL SIND VERFÜGBAR!

Passier Dressursattel

Die Passier- Dressursättel überzeugen durch ein angenehmes Sitzgefühl nah am Pferd. Ganz gleich, ob Sie für Ihren Sattel eine tiefe, halbtiefe oder anatomische Sitzfläche bevorzugen: Für jeden Bedarf gibt es den passenden Passier-Dressursattel. Je nach Sattelform sorgen entsprechende Pauschen für einen annehmenden Sitz.

Erfreuen Sie sich beim Dressurreiten neben dem annehmen Reitgefühl und der großen Bewegungsfreiheit auch am eleganten Design der Passier-Sättel in Schwarz, Havanna oder anderen Brauntönen. Gerne beraten wir Sie zu den unterschiedlichen Ausführungen und zum eingesetzten Leder.

Grand Gilbert: hier mit Klettpauschen, verbreitertes Kopfeisen, Lifterkissen, Satteltasche gekürzt – Testsattel!
Optimum I: hier mit 1 cm höhere Pausche, hoher Kissenkeil hinten – Testsattel!
Young Star II: 1800 Euro
Sirius: hier mit Lifterkissen – 3730 Euro
Grand Prix Special: 3300 Euro
Freemove Dynamic: hier mit Lifterkissen – Testsattel!
Optimum Pony: hier mit Lifterkissen – 2620 Euro
Compact: hier mit Lifterkissen – 3060 Euro
Hubertus Schmidt II: hier mit Klettpauschen, verbreitertes Kopfeisen, Lifterkissen – 2915 Euro
ABS: hier mit Lifterkissen, hinten geteiltes Kissen – 2470 Euro
Optimum I: hier mit Lifterkissen, verbreitertes Kopfeisen – 3225 Euro
ABS Pony: 2000 Euro
Hubertus Schmidt II: hier mit Kissenkeil vorne – 2704 Euro
Corona I: 2350 Euro
Hubertus Schmidt I: hier mit Lifterkissen – 2790 Euro
Grand Gilbert: 2870 Euro
Optimum Mono: hier mit Lifterkissen, verbreitertes Kopfeisen – 4010 Euro

Passier Springsattel

Die Passier-Springsättel wurden gemeinsam mit namenhaften Reitsportlern entwickelt und verfügen so über alle Eigenschaften, die für ein erfolgreiches Springreiten nötig sind. Dank des flachen Sitzes und einer breiten, weichen Sitzfläche werden die Bewegungen des Pferdes gut unterstützt. Die eingesetzten Oberschenkel- und Wadenpauschen bieten dem Reiter einen guten Halt während und nach dem Sprung.

Die Passier Springsättel überzeugen in unterschiedlichen Ausführungen durch Hochwertigkeit und Eleganz. Sie werden aus ausgesuchtem, robusten Leder gefertigt und durch feine Applikationen veredelt.

Carolina: 3320 Euro
Arktur: hier mit Kissenkeil vorne, Lifterkissen – 2960 Euro
Eventing: hier mit Kissenkeil vorne, Kissen für mehr Widerrißtfreiheit – 2520 Euro
Comet III: hier mit großen Oberschenkelpauschen, Lifterkissen – 2935 Euro
Performance: hier in Havanna – 2500 Euro
Marcus Ehning II: hier mit Lifterkissen – 2620 Euro
Young Winner F: hier mit Lifterkissen – 1740 Euro
Arktur: hier mit Lifterkissen – 2870 Euro
Passierblu Motion: hier mit Lifterkissen – 2190 Euro
Ingrid Klimke: hier mit Lifterkissen – 2680 Euro
PSL S: her mit Oberschenkel/Wadenpausche, Kissen für mehr Widerrißtfreiheit – 2410 Euro
Evo S: hier in Havanna mit hohem Kissenkeil, verbreitertes Kopfeisen –
Avior: hier ohne Wadenpauschen – 1800 Euro

Vielseitigkeit & Freizeitsättel

PSL: hier mit Lifterkissen – 2350 Euro

Paxton: hier mit Sattelkissen für mehr Widerrißtfreiheit – 1768 Euro
PSL VD: hier mit Lifterkissen , Packringe – 2444 Euro

Kinder & Jugendsättel

Optimum Pony

Hinten

Sitz

Kissen

Vorne

Sattlerei Diebold: Perfekte Sättel für Baden-Württemberg

Reiten ist unsere Leidenschaft. Als erfahrene Sattlerin und begeisterte Reiterin weiß ich genau, wie stark das Reitvergnügen und die sportlichen Erfolge vom richtigen Sattel abhängen. Deshalb bietet meine Sattlerei in Baden-Württemberg einen ganz besonderen Service an: Ganz gleich, ob Sie sich für einen Passier-Sattel, einen Prestige-Sattel oder einen Deuber-Sattel interessieren, mit meiner mobilen Sattel-Beratung können Sie direkt in Ihrem Stall und mit Ihrem Pferd einen Satteltest machen und das richtige Modell wählen. Natürlich berate ich Sie auch gern, wenn Sie noch keine konkreten Ideen haben. Teilen Sie mir einfach mit, für welches Einsatzgebiet Sie den Sattel benötigen und profitieren Sie für die Vorauswahl von unserer Erfahrung. Buchen Sie jetzt Ihren Termin!

Mein Einzugsgebiet erstreckt sich über folgende Ortschaften: Landkreise Baden-Baden | Böblingen | Bodenseekreis | Calw | Enzkreis | Esslingen | Freudenstadt | Göppingen | Heidelberg | Heidenheim | Heilbronn | Hohenlohe | Karlsruhe | Ludwigsburg | Main-Tauber-Kreis | Neckar-Odenwald-Kreis | Ortenau | Ostalb | Pforzheim | Raststatt | Rems-Murr-Kreis | Reutlingen | Rhein-Neckar-Kreis | Rottweil | Schwäbisch Hall | Schwarzwald-Baar-Kreis | Stuttgart | Tübingen | Zollernalbkreis ★ Auf Anfrage sind auch Termine in Frankreich möglich.